5 Faktoren, warum Authentizität wichtig für Ihr Marketing ist

27.03.2016 von Matthias Hechler | 0 Kommentare STRATEGIE

5 Faktoren, warum Authentizität wichtig für Ihr Marketing ist

In unserem heutigen Blogbeitrag beleuchten wir, warum viele Firmen im Marketing von ihrer Intuition getrieben kommunizieren und ob das der richtige Ansatz ist, um erfolgreich zu sein.

Schauen wir uns zunächst kurz an, was "Authentizität" hier überhaupt meint. Im Kern geht es darum, eine Stimmigkeit von außen und innen, von Marketingbotschaft und Handeln zu schaffen. Es geht darum, das innere Feuer eines Unternehmens klar sichtbar nach außen zu tragen. Es geht darum, keine faulen Kompromisse zu machen, nur um etwas zu verkaufen. Es geht darum, sich selbst so zu zeigen, dass die eigene Leidenschaft für das Thema so mit Energie aufgeladen wird, dass die Verkaufsabsicht in den Hintergrund rückt.

Wie sieht Marketing üblicherweise aus?
Wie gehen wir Menschen im Regelfall vor, wenn wir bei anderen gut ankommen wollen? Zwischen dem Business- und dem Privatbereich gibt es da wahrscheinlich gar nicht so viele Unterschiede. Oder? Die meisten wollen schlicht und ergreifend anderen gefallen und machen es deshalb auf diese Weise: Man gibt sich so, wie es "draußen" vermeintlich den besten Anklang findet. Oder redet so, wie man denkt, dass es andere hören wollen. Auf dieser Basis richten viele ihr gesamtes Angebot, ihre Botschaften und ihr Erscheinungsbild aus. Aber funktioniert das? Macht es Sinn? Oder wirkt es gestellt, aufgesetzt und durchschaubar? Und sind es nicht gerade die echten, authentischen Charaktere - gleich ob Mensch oder Marke - die besonders geliebt werden? Ja, genau die sind es!

Wie und warum hilft Authentizität Ihrem Marketing? Die 5 Gründe, wieso Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen sollten:

1. Authentisches Marketing hebt Sie aus der Masse hervor
Immer schön mit dem Strom schwimmen und sich an den Benchmarks orientieren? Das ist der Killer für jede Authentizität! Wenn Sie mit Ihrer eigenen, unverwechselbaren und klaren Botschaft nach draußen gehen, ragt Ihr Kopf automatisch aus der breiten Masse der Anbieter hervor, die allesamt das Gleiche runterbeten, weil es "der Markt ja so will". Wenn Sie für Ihr Thema brennen und zu 100 % hinter dem stehen, was Sie propagieren, wird alleine das Ihrer Außenwirkung einen viel eigenständigeren, weniger austauschbaren Charakter geben.

2. Authentisches Marketing zieht Ihre Wunschkunden an
Wenn Sie mit einer authentischen Grundhaltung im Marketing auftreten, werden Sie automatisch wesentlich fokussierter in Ihrem Angebot. Authentisch können Sie nur sein, wenn Sie dem Kern, der Essenz folgen, wofür Ihr Unternehmen im Innersten steht. Dazu gehört Ehrlichkeit, Selbstreflexion und Mut, diesem eigenen Leuchtfeuer zu folgen. Mit dieser Einstellung wird Ihr Profil viel schärfer umrissen. Sie können dann nicht mehr jedem alles anbieten. Geht nicht mehr. Dafür werden Sie viel deutlicher wissen, für wen Sie arbeiten wollen. Ihre Botschaft gewinnt massiv an Präzision und Kraft. Diese Klarheit macht Sie wesentlich sichtbarer und attraktiver für Ihre Wunschkunden.

3. Authentisches Marketing erzeugt Klarheit und Power
Glauben Sie, dass Sie authentisch sein und sich gleichzeitig verbiegen können? Nicht wirklich. Um authentisch zu sein, muss man sich auf das Wesentliche besinnen. Nichts ist schlimmer als planlos rumzueiern und sich von den Kräften des Wettbewerbes treiben zu lassen oder – viel schlimmer – zerreiben zu lassen. Das ist oft ein halbherziger Weg aus Kompromissen und Beliebigkeit. Wenn alle Kräfte in eine Richtung gebündelt werden, kann das eine wahnsinnige Energie mit einer durchdringenden Message erzeugen. Das schafft nicht nur Power nach außen, sondern auch nach innen.

4. Authentisches Marketing macht Sie sympathisch
Wer kauft Ihre Produkte? Menschen! Wir alle sind mehr als satt von Werbebotschaften, von denen wir genau wissen, dass sie uns lediglich zum Kauf verführen sollen. In unserer Gesellschaft ist ein klarer Trend nach Sinnsuche erkennbar. Das spiegelt sich auch im Kaufverhalten wider. Immer öfter wollen wir uns anschauen, welche Menschen hinter Produkt A oder Dienstleistung B stehen. Was treibt diese Menschen an? Für was sind sie angetreten? Wenn Sie auf einer echten und authentischen Basis mit Ihrer Zielgruppe kommunizieren, verschmelzen Schein und Sein zu einem stimmigen und konsistenten Ganzen. Ihre Zielgruppe spürt, dass Sie leben, was Sie verkaufen. Das ist eine perfekte Basis, um sich Fans zu machen.

5. Authentisches Marketing macht nahbar
Wenn Sie authentisch sind, werden Sie nahbarer, greifbarer. Sie rücken näher an Ihre Wunschkunden heran. Es entsteht ein kommunikativerer Austausch, was im allgemeinen Trend zur Community eine hervorragende Basis für die Partnerschaft bildet. Und damit eine viel tiefere Beziehung zu Ihren Kunden entstehen lässt, die eine wirklich intensive Zusammenarbeit ermöglicht. Das kann soweit gehen, dass die Grenzen zwischen Auftraggeber und Lieferant verschwimmen. Sie werden die Probleme und Wünsche Ihrer Kunden immer besser lösen.  Es geht dann nicht mehr um "Verkaufen und Kaufen", sondern um ein gemeinsames Kreieren von Lösungen.

Wie aber wird Ihr Marketing authentischer?
Das kann nur von innen heraus funktionieren. Aus dem Kern heraus. Das heißt, mit klaren Werten und Ihrer Positionierung - einer exakt umrissenen Definition, für was genau Sie stehen und für wen genau Sie arbeiten (wollen). Alleine schon dadurch werden Sie "echter". Das muss Schritt für Schritt erarbeitet werden und setzt an vielen Stellen den Mut zum "Nein" genauso voraus wie den Willen, Marketing nicht mehr im Kontext von "Was muss ich machen, damit der andere kauft" zu sehen.

Fazit
Authentisches Marketing kann einen ungeheuren Energieschub in Ihrem Unternehmen auslösen, da es nicht nur sympathisch und unverwechselbar macht, sondern zwangsläufig auch für Fokus und Klarheit sorgt. Es ist deshalb ein extrem hilfreicher Bestandteil in einer gelungenen Positionierung und im Branding für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Zurück

Kommentar posten